Gump Golden Forrest – willkommen auf meiner Webseite über Golden Retriever

Mein Name ist Gump Golden Forrest von den Bodyguards. Ich bin ein Golden Retriever und möchte, Ihnen liebe Besucher dieser Webseite, das Thema Hund, insbesondere den Golden Retriever, näher bringen.

Ich bin schon recht Stolz, dass ich ein Golden Retriever bin. Als Hund dieser Rasse zeichnen mich nämlich eine Menge guter und besonderer Eigenschaften aus.

Gump Golden Forrest von den BodyguardsIch bin ein sehr lernfreudiger Hund. Als Golden Retriever bin ich ein sehr guter Familienhund. Ich bin immer gutmütig und ein guter Spielkammerad.

Da ich als Golden Retriever ein Hund bin, der sich schnell etwas merkt und dies dann auch sehr lange behalte, bin ich als Begleithund sehr gut geeignet. Viele meiner Golden Retriever Kammeraden arbeiten als Blindenführhund oder als Suchhund.

Mein Herrchen sagt, bereits als Welpe im Alter von 3 Monaten habe ich sehr gut gehört wenn ich gerufen wurde. Auf Befehl Sitzen, Apportieren und anderen leichten Firlefanz habe ich als Golden Retriever Baby natürlich auch spielend und schnell erlernt. Wichtig dafür war, dass mein Herrchen konsequent aber nicht zu hart zu mir war. Besonders schön fand ich es immer, wenn mein Herrchen mit mir zur Welpen-Schule ging. Dort hatte ich immer viele Spielkameraden. Ich will ja nicht überheblich wirken, aber ich habe meist viel schneller als die anderen Welpen begriffen was Herrchen von mir wollte.

Was der Golden Retriever braucht

Forrest ConradAls Golden Retriever brauche ich viel Bewegung. Normales Spazieren gehen ist mir eigentlich zu wenig. Aber wenn Herrchen mit mir Apportieren übt oder lange mit mir über die Felder tobt, dann will ich zu Hause nur noch fressen und mich ausruhen. Ich der große Golden Retriever werde dann zum Kuscheltier. Sehr schön finde ich es auch immer wenn mein Zweibeiner mit mir zum Teich läuft. Als Golden Retriever bade ich nämlich sehr gerne. Meine Vorfahren waren ja schließlich oft Jagdhunde die geschossene Flugvögel aus dem Wasser holten. Wenn das Wetter draußen mal nicht so besonders ist, macht das dem Golden Retriever nicht viel aus. Ich habe es Lieber etwas kühler. Auch regnen kann es von mir aus, nur wenn es zu warm ist, dann fühle ich mich und die anderen Golden Retriever nicht so wohl. Was ich weiterhin nicht mag, ist zulange Einsamkeit. Wenn ich in einem Zwinger alleine hinterm Haus wohnen müsste, wäre dies für meine Entwicklung gar nicht gut. Golden Retriever sind nämlich sehr gesellige Tiere die sich über jeden Besucher freuen. Ähnlich wie der Labrador Retriever sind auch wir Golden Retriever deshalb nahezu unbrauchbar als Wachhunde. Wir lieben die Menschen so sehr, dass wir selbst Einbrecher mit einem Schwanzwedeln begrüßen. Herrchen und seine Familie würde ich aber trotzdem verteidigen wenn sie angegriffen werden, aber nicht um jeden Preis.

Ich hoffe ich habe Euch jetzt auf diese Internetseite etwas neugierig gemacht. Wenn Ihr auf die Links dieser Webseite klickt findet Ihr zum Beispiel meine Golden-Retriever-Bilder, meinen Golden-Retriever-Steckbrief, ein Golden-Retriever-Forum und andere interessante Dinge wie einen Onlineshop.

Herrchen sagt, wenn ich mich weiter so gut entwickle denkt er darüber nach mich als Deckrüden zuzulassen. Meine Papiere als Golden Retriever sind ja astrein. Es lohnt sich also hier von Zeit zu Zeit vorbeizuschauen um die aktuellen Neuigkeiten über mich zu erfahren.

Euer Gump Golden Forrest von den Bodyguards.